CMS baut viertes Werk in Izmir und gründet deutsches Entwicklungsbüro

Beim Räderhersteller CMS läuft es rund. Schon heute kann das türkische Unternehmen neun Millionen Räder produzieren, und in diesem Jahr wird eine weitere Fabrik in Izmir gebaut. Die soll 2019 in Betrieb gehen und dann jährlich rund zwei Millionen Räder produzieren, sodass der Räderhersteller jährlich dann bis zu elf Millionen Räder in der Türkei herstellen kann. Zudem wird gerade auch ein Entwicklungscenter für das OE-Geschäft in St. Leon-Rot aufgebaut.

Mehr

NUR ABONNENTEN HABEN ZUGRIFF AUF DEN KOMPLETTEN BEITRAG! MELDEN SIE SICH BITTE AN.

Login Noch kein Abonnent?