Gebrauchtreifenplattform Orbix nimmt neuen Partner unter Vertrag

,

Die im vergangenen Jahr gestartete Gebrauchtreifenplattform Orbix hat einen neuen Partner. Wie das in München ansässige Start-up-Unternehmen mitteilt, kooperiere man jetzt auch mit der BCA Autoauktionen GmbH. Auf Europas größtem Marktplatz für den gewerblichen Handel mit gebrauchten Fahrzeugen werde einer Mitteilung zufolge zukünftig eine große Auswahl an Radsätzen, Rädern und Reifen versteigert. „Wir nutzen BCA in Zukunft exklusiv als externe Händler-Versteigerungsplattform. Artikel, die nach einem vorher definierten Zeitraum nicht über Orbix.de vermarktet wurden, kommen dann bei BCA unter den Hammer“, so Orbix-CEO Jürgen Benzinger. Orbix positioniert sich als „Deutschlands erste Transaktionsplattform für gebrauchte Räder, Reifen und Felgen“. Erst kürzlich hatte Orbix Sixt Leasing als Partner gewinnen können. ab

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.