Alles neu macht der März – Reifenpresse.de-Relaunch geht online

, ,

Sie haben es sicherlich bereits bemerkt: Die NEUE REIFENZEITUNG ist mit einer neu gestalteten Internetseite online gegangen. Gut vier Jahre, nachdem wir unsere bisherige Seite im World Wide Web veröffentlicht haben, und damit vor allem einen großen Schritt zu ihrer besseren mobilen Nutzbarkeit gemacht haben, war nun ein neuerlicher Relaunch notwendig, haben sich doch seither die Ansprüche unserer Leser und unserer Anzeigenkunden weiterentwickelt. Dabei bietet Reifenpresse.de nicht nur die gewohnt breite und tiefe Berichterstattung über zahllose Themen des Reifen-, Räder- Runderneuerungs-, Zubehör-, Zulieferer- und Dienstleistungsmarktes, in dem wir uns alle bewegen; auf die Unveränderlichkeit dieser redaktionellen Abdeckung können Sie auch nach dem Relaunch vertrauen. Die neue Internetseite bietet vor allem deutliche Verbesserungen der Reaktionsgeschwindigkeit während der Navigation und bei Suchanfragen im Beitragsarchiv und in unserer Reifentestdatenbank mit ihren mittlerweile über 5.500 Testergebnissen. Neben dieser deutlichen Performancesteigerung unseres Onlineangebotes findet der Datentransfer jetzt dank https-Verschlüsselung auch auf modernstem Wege und damit für alle Nutzer sicher statt.

Aus Anlass des Relaunches macht der Profil-Verlag aus Stade, der die NEUE REIFENZEITUNG herausgibt und die Internetseite Reifenpresse.de betreibt, ihren Lesern ein Geschenk: Das gesamte bisherige Beitragsarchiv, das immerhin weit über 60.000 Artikel aus 20 Jahren intensiver Onlineberichterstattung für und über den Reifenmarkt umfasst und damit mit Abstand Benchmark im Markt ist, steht ab sofort allen Nutzern unabhängig von ihrem Abonnenten-Status offen. Lediglich neu hinzukommende Beiträge werden wir – wie auch bisher – weiterhin mitunter nur für Abonnenten der NEUE REIFENZEITUNG bzw. Reifenpresse.de-Online-Abonnenten zur Verfügung stellen.

„Die Investitionen in die Weiterentwicklung unseres Onlineangebotes sind erheblich. Sie zahlen sich aber durch eine deutlich verbesserte Nutzerfreundlichkeit aus, wovon letzten Endes auch unsere Anzeigenkunden profitieren können“, kommentierte Klaus Haddenbrock, Chefredakteur der NEUE REIFENZEITUNG und Verlagsgeschäftsführer, den Relaunch von Reifenpresse.de. Neben dem Firmen-Finder und dem Online-Anzeigenmarkt bietet Reifenpresse.de vor allem auch weiterhin einen Stellenmarkt; alle drei werblichen Angebote werden dabei zusammen mit unserem täglichen Newsletter vermarktet, den die Redaktion auch zukünftig in bekanntem Umfang und in gewohnter Qualität versenden wird. Haben Sie Fragen oder Kommentare zu den werblichen Möglichkeiten, die wir Ihnen auch mit unserer neuen Internetseite bieten können, rufen Sie gerne Tanja Fergin aus unserer Anzeigenabteilung unter +49-4141-533624 an oder schreiben ihr eine E-Mail an tanja.fergin@reifenpresse.de.

Bei allgemeinen Fragen oder Anregungen zur neuen Internetseite auf Reifenpresse.de rufen Sie uns gerne an unter +49-4141-53360 oder schreiben uns eine E-Mail an info@reifenpresse.de. ab

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.