Bridgestone zeigt Neuheiten aus dem Sommerreifensegment in Genf

,

Bridgestone – weltgrößter Reifen- und Gummiartikelhersteller – nutzt dieser Tage den Genfer Automobilsalon, um Aktuelles aus seinem Produktsortiment zu präsentieren. Im Mittelpunkt der Präsentation steht dabei der neue Turanza T005, der seit Anfang des Jahres schrittweise eingeführt wird und bis 2019 mit seinen immerhin 140 derzeit geplanten Größen den Turanza T001 Evo wie auch den B250 ablösen wird. Der Turanza T005 wurde dabei in Genf auf einem Audi A7 Sportback gezeigt, den Bridgestone ab Werk mit seinem neuen Touringreifen ausrüstet. „Entwickelt und hergestellt in Europa, liefert der Bridgestone Turanza T005 herausragende Leistung bei Nässe, eine hohe Laufleistung sowie einen niedrigen Spritverbrauch. Damit ermöglicht er Autofahrern optimale Kontrolle in anspruchsvollen Alltagssituationen, insbesondere auch auf nasser Fahrbahn“, erläuterte Thomas Recke, bei Bridgestone seit Kurzem PR-Manager mit Verantwortung für die Central Region (CER), am Dienstag am Stand in Genf im Gespräch mit der NEUE REIFENZEITUNG. Der Hersteller hatte den neuen T005 Ende vergangenen Jahres bereits umfassend vorgestellt.

Ebenfalls am Bridgestone-Messestand zu sehen: der „ThyssenKrupp Blue Cruiser“. Mit ihrem innovativen Solarauto haben die Studierenden der Hochschule Bochum im Oktober 2017 bei der „Bridgestone World Solar Challenge“ den zweiten Platz in der Cruiser-Klasse eingefahren. Bridgestone hat das Solarauto mit seinen Ecopia-Reifen inklusive seiner Ologic-Technologie ausgestattet. Diese biete „eine herausragende Kraftstoffeffizienz ohne Kompromisse im Bereich Haftung“, so der Hersteller in Genf. Der größere Durchmesser des Reifens verringert den Rollwiderstand, während die schmalere Laufflächenbreite den Luftwiderstand senkt. „Dies führt zu einem geringeren Kraftstoffverbrauch und einer damit verbundenen niedrigeren CO2-Emission.“

In den vergangenen knapp vier Jahren hat die Reifenmarke Firestone sechs neue Reifen auf den Markt gebracht. „Durch seine kontinuierlichen Weiterentwicklungen bietet Firestone ein komplettes, modernes und zuverlässiges Reifensortiment und bedient damit unterschiedlichste Fahrertypen. Autofahrer schätzen dabei vor allem die gute Performance bei einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis“, hieß es dazu weiter in Genf, wo vor allem der im vergangenen Jahr eingeführte Firestone Roadhawk im Mittelpunkt standab

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.