KW Automotive in Genf: „Für jeden Anspruch das richtige Fahrwerk“

,

Der Fahrwerkshersteller KW Automotive präsentiert neben dem neuen Mercedes-AMG GT aus dem offiziellen Kundenmotorsport auf dem Genfer Automobilsalon in Halle 2, Stand 2042 zahlreiche Fahrwerksneuheiten für die Straße und den Rennsport. Die Genfer Messe ist für den Fahrwerkshersteller „eine der wichtigsten Publikumsmessen im internationalen Eventkalender“, heißt es dazu in einer Mitteilung. In den vergangenen 20 Jahren habe KW Automotive sich zu einem wichtigen Partner der Automobilindustrie entwickelt und verstärkt Fahrwerksanwendungen für Sportwagen, Supersportwagen und Rennfahrzeuge in die Erstausrüstung geliefert. Daneben baue KW auch sein Angebot für Tuner und Veredler weiter aus und geht auch mit seiner Fahrwerksmarke ST Suspensions „deutlich in die Breite des Marktes“.

Die Zahlen sprechen für sich: Bis zu jeder achte neuzugelassene Pkw in Deutschland ist ein SUV, werden Geländewagen hinzugezählt ist es bereits jedes fünfte Neufahrzeug – Tendenz steigend. Dementsprechend herrscht auch im Aftermarket eine erhöhte Nachfrage an Zubehör für SUVs und Co. Der Fahrwerkshersteller KW Automotive trage dieser Entwicklung Rechnung und bietet für zahlreiche SUVs und Geländewagen Fahrwerkskomponenten an. Neben Dämpfern und höheneinstellbaren Federsätzen bietet KW auch immer mehr Gewindefahrwerke für Geländewagen und SUVs an. Beispielsweise präsentiert KW in Genf sein adaptives DDC-Plug-&-Play-Gewindefahrwerk für den Seat Ateca und Gewindefedern für den Audi SQ5. ab

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.