Pirelli siegt in WRC2-Kategorie der Rallye Schweden

Pirelli hat die WRC2-Kategorie bei der Rallye Schweden gewonnen. Damit gelingt dem italienischen Unternehmen im Jahr seiner Rückkehr in die Rallye-Weltmeisterschaft (WRC) ein früher Erfolg, denn die Rallye Schweden war erst der zweite Lauf der aktuellen WRC-Saison 2018. Auf Schnee, Eis und gefrorenem Schotter boten Takamoto Katsuta (Tommi Makinen Racing) und die Pirelli-Sottozero-Rallye-Reifen „eine erstklassige Leistung“, so der Reifenhersteller, und siegten in der WRC2. Zudem fand in den tief verschneiten Wäldern rund um Torsby auch die erste Veranstaltung der diesjährigen Junioren-Rallye-Weltmeisterschaft statt, die Pirelli exklusiv mit Reifen beliefert. ab

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.