Es gibt zu viele Altreifen: Kurz nimmt nur noch nach Anmeldung an

Kurz Karkassenhandel nimmt bis auf Weiteres Altreifen nur noch nach vorheriger Anmeldung an. Auch hat das Unternehmen die Preise für die Altreifenentsorgung erhöht. Als Grund wird angegeben: „Es gibt immer mehr Altreifen. Der Bedarf in den verwertenden Unternehmen, also vor allem in Zementwerken und Granulierbetrieben ist längst gedeckt, die Kapazitäten sind erschöpft.“ Die Annahmepreise seien daher drastisch erhöht worden, vielerorts sei auch ein kompletter Annahmestopp ausgerufen worden. Ähnlich schwierig sei die Situation bei Runderneuerungsbetrieben: „Neue Reifen sind mittlerweile billig aus Fernost zu bekommen, sodass die Nachfrage nach runderneuerten Reifen stetig sinkt. Um angesichts dieser Situation weiterhin wirtschaftlich arbeiten zu können, sind wir gezwungen, die Mehrkosten weiterzugeben. Sobald sich die Situation entspannt, werden wir die Preise wieder anpassen“, heißt es in einem Schreiben.   cs

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.