„Ultralight Project 2.0” – Flow-Forming-Räder der Marke Barracuda

,

Die Produktpalette der zur Schweiz Aerotechnik Fahrzeugteile AG gehörenden Rädermarke Barracuda Racing Wheels hat Zuwachs bekommen. Unter dem Namen „Ultralight Project 2.0“ werden jetzt erstmals nämlich auch Flow-Forming-Räder angeboten. Beschrieben als „wahre Gewichtswunder“, sollen sie in der Größe 8,5×19 Zoll gerade einmal rund 9,6 Kilogramm auf die Waage bringen und in 20 Zoll lediglich 10,5 Kilogramm. Zudem zeichne sich das filigrane Zehnspeichendesign durch eine – wie es weiter heißt – „perfekte Bremsenfreigängigkeit selbst für große Hochleistungsbremsanlagen aus. Lieferbar ist das Modell „Ultralight Project 2.0” demnach in den Varianten „Gunmetal“ oder „Silver Brushed Surface“, wobei sich letztere Ausführung durch eine mit Klarlack veredelte, gebürstete Oberfläche auszeichne. Erhältlich ist das Rad vorerst zwar in nur zwei Größen – 8,5×19 Zoll und 9,5×19 Zoll (9,8 Kilogramm) – für Traglasten von bis zu 725 Kilogramm mit den Lochkreisen 5×108, 5×112, 5×114,3, 5×115 sowie 5×120. Doch die Dimensionen 9×20 Zoll sowie 10,5×20 Zoll werden voraussichtlich schon im November folgen. Vertrieben werden Barracuda-Räder in Deutschland von der JMS Fahrzeugteile GmbH und der HS Motorsport & Kfz Technik GbR. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.