SRI investiert 232 Millionen Euro in chinesische Produktionskapazitäten

,

Sumitomo Rubber Industries will seine Produktionskapazitäten in China deutlich ausbauen und damit auf die steigende Nachfrage nach rollwiderstandsoptimierten Reifen reagieren. Japanischen Medienberichten zufolge wolle der Hersteller in seiner Fabrik in Changsha (Provinz Hunan) 30 Milliarden Yen (232 Millionen Euro) investieren, um die Tagesproduktion von jetzt 20.000 auf dann 60.000 Pkw-Reifen zu verdreifachen. Nach Abschluss der Expansion können Sumitomo Rubber Industries dann 100.000 Reifen pro Tag in seinen beiden Fabriken in China produzieren. Der Hersteller, der in Europa mit seiner Marke Falken präsent ist, betreibt auch in Changshu (Jiangsu-Provinz) eine Pkw-Reifenfabrik. ab

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.