Neuer AUTOSAR-Sprecher ist Conti-Mann

Mit Wirkung zum 1. April 2016 hat die Entwicklungspartnerschaft AUTOSAR Stefan Rathgeber (Leiter des AUTOSAR Centers, Corporate Systems und Technologie bei Continental Automotive) zu ihrem neuen Sprecher ernannt. Im Rahmen des üblichen neunmonatlichen Sprecherwechsels übernimmt er das Amt von Simon Fürst, Abteilungsleiter für Software-Entwicklung und Software-Infrastruktur bei BMW. Rathgeber: „AUTOSAR entwickelt zurzeit ein standardisiertes Software-Framework, das speziell darauf ausgelegt ist, hohe Anforderungen an die Datenverarbeitungskapazität zu erfüllen und neue Funktionalitäten wie Updates ‘Over-the-Air’ einzubinden. Mit der Release der Adaptive Platform Anfang nächsten Jahres ist AUTOSAR für die weitere Entwicklung und neue Anwendungen in den Bereichen Connectivity und hochautomatisiertes und autonomes Fahren gut aufgestellt. Indem AUTOSAR die neue Plattform möglichst vielen Herstellern, Zulieferern und Entwicklern zugänglich macht, können wir zu einem Wegbereiter für die Entwicklung des selbstfahrenden Autos werden.“ dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.