Tenneco-Marke Monroe wird 100

, , ,

Die zum Tenneco-Konzern gehörende und für Fahrwerkssysteme/-komponenten bzw. Stoßdämpfer bekannte Marke Monroe kann dieses Jahr ein ganz besonderes Jubiläum feiern: ihr 100-jähriges Bestehen. Das als Monroe Auto Equipment Company 1916 in Monroe im US-Bundesstaat Michigan gegründete Unternehmen fertigte zunächst Reifenpumpen für die ersten Automobile, bevor man sich später dann darauf spezialisierte, Autofahrern ein komfortableres Fahrerlebnis zu bieten. Als Folge dessen brachte Monroe im Jahr 1926 den ersten „Stoßeliminator“ auf den Markt und hat sich seither einen Namen im Segment Fahrwerkskomponenten gemacht. „Monroe ist einer der wenigen Zulieferer für Fahrzeugkomponenten, der sich nicht nur im letzten Jahrhundert behaupten konnte, sondern auch heute noch als Pionier innerhalb seiner Produktwelt angesehen wird“, sagt Jörn Lorenz, Marketingmanager Aftermarket EMEA (Europa, Mittlerer Osten, Afrika) bei Tenneco.

„Autofahrer können sicher sein, egal wo sie auf der Welt leben, dass ihnen in der lokalen Werkstatt Stoßdämpfer und Federbeine der Marke Monroe empfohlen werden“, ergänzt er. Anlässlich des runden Jubiläums blickt Monroe aber nicht nur auf seinen Ursprung und die kontinuierliche Entwicklung zurück, über die Interessierte mehr unter www.monroe100.com in Erfahrung bringen können, sondern auch in die Zukunft. „Es ist Teil unserer Unternehmenskultur, stets nach weiteren Möglichkeiten zu suchen, wie wir die Fahrzeugstabilität und -leistung optimieren können. Mit diesem Gedanken haben bereits unsere Gründer im letzten Jahrhundert die Fahrwerkssparte aufgebaut, und er wird auch eine entscheidende Rolle für den Erfolg in diesem Jahrhundert spielen“, so Lorenz. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beitrag Fullsize Banner unten