TS_WebBanner_Reifenpresse_600x100_Tuev_01

Werbas AG bietet Schnittstelle zur Schäferbarthold GmbH

Mit einer neuen Schnittstelle zum Kfz-Teile- und Zubehörsortiment der Schäferbarthold GmbH weitet die Werbas AG die Möglichkeiten zur Teileversorgung für die Anwender des Werkstatt-Management-Systems aus. Unter den rund 100.000 Teilen finde sich auch ein breites Spektrum an Original-Ersatzteilen zahlreicher Fahrzeughersteller, heißt es bei Werbas. Durch die direkte Einbindung des Schäferbarthold-Shops würden Übertragungsfehler verhindert und damit Arbeitszeit der Mitarbeiter der Werkstatt gespart werden. Die Integration der neuen Schnittstelle sei für Werbas-Vorstand Harald Pfau ein Beweis dafür, dass man sich im Interesse der Kunden nicht nur um vielfältige Lösungen, sondern auch für eine möglichst schnelle und komfortable Abwicklung des Tagesgeschäfts engagiert. „Wir denken aus Sicht der Werkstatt. Optimierte Abläufe sind die Grundlage für ein erfolgreiches Agieren am Markt.“  cs

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.