Bilder für Liqui-Moly-Kalender 2018 mit Hamann-Unterstützung „geschossen“

Donnerstag, 6. Juli 2017 | 0 Kommentare
 
 
 

Attraktive Autos und Motorräder mit mindestens so attraktiven Frauen als Motiv sind das Rezept für den Kundenkalender des Schmierstoffanbieters Liqui Moly. Für die 2018er-Ausgabe hat das Unternehmen mit dem Fahrzeugveredler Hamann Motorsport im schwäbischen Laupheim zusammengearbeitet. Denn der Tuner hat diesmal die Fahrzeuge für die Aufnahmen zur Verfügung gestellt. „Unsere Kunden und Fans haben gegenüber allen Liqui-Moly-Produkten eine hohe Erwartungshaltung. Das gilt auch für den Erotikkalender. Und das zurecht, weil wir bewusst die Messlatte sehr hochgelegt haben“, sagt Peter Baumann, der weltweit das Marketing bei dem Unternehmen verantwortet. Er ist jedenfalls zuversichtlich, dass der im Oktober erscheinende neue Kalender wieder den hohen Ansprüchen gerecht wird. Gleiches gilt für Uli Schwarz, PR-Manager und Verkaufsleiter bei Hamann Motorsport. „Alleine die Fahrzeuge sind ein absoluter Augenschmaus. Kombiniert mit den hübschen Models, mag man den Blick nicht abwenden“, meint er. Wer nun schon neugierig geworden ist, der kann zumindest schon einmal einen Blick auf das Making-of des Kalenders werfen. Denn Liqui Moly hat dazu ein entsprechendes YouTube-Video veröffentlicht. cm


Schlagwörter: , , , , , , , , , , , ,

Kategorie: EDV & Online, Markt, Produkte, Tuning

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *