Wieder Fußballtalk auf Einladung von Reifen Stiebling

Dienstag, 23. Mai 2017 | 0 Kommentare
 
Für den Fußballtalk beim Tus Haltern am See hat Christian Stiebling als Geschäftsführer des als einer der Hauptsponsoren des Vereins fungierenden gleichnamigen Reifenfachhandelsunternehmens mit Peter Neururer und Christoph Metzelder (von links) einmal mehr prominente Gesprächspartner gewinnen können
Für den Fußballtalk beim Tus Haltern am See hat Christian Stiebling als Geschäftsführer des als einer der Hauptsponsoren des Vereins fungierenden gleichnamigen Reifenfachhandelsunternehmens mit Peter Neururer und Christoph Metzelder (von links) einmal mehr prominente Gesprächspartner gewinnen können

Als einer der Hauptsponsoren des TuS Haltern hat der Herner Reifenfachhändler Reifen Stiebling, der in der Seestadt im nördlichen Ruhrgebiet eine seiner zwölf Filialen führt, jüngst einmal mehr zum Fußballtalk anlässlich des Partnertreffs des Vereins eingeladen. Mit dabei als prominente Gäste: Peter Neururer und Christoph Metzelder. „Wir als Ruhrgebiets-Unternehmen setzen auf Sportler, die für unsere Kunden im gesamten Revier hoffähig sind. Dazu zählen vor allem Peter Neururer und Christoph Metzelder, aber auch Moderator Werner Hansch oder der ehemalige FIFA-Schiedsrichter Thorsten Kinhöfer, mit denen wir diese Talkrunden ebenfalls schon veranstaltet haben“, erklärt Geschäftsführer Christian Stiebling die Auswahl der Talkrunde. Zumal Metzelder in der Funktion als Vorsitzender seinen Verein als Marke bundesweit bekannt machen wolle und für diese Verbundenheit stehe. „Reifen Stiebling ist ein überragender Sponsor, der sein Engagement nicht nur auf finanzielle Füße stellt. Denn Sponsoring muss auch Spaß machen – und das tut es hier“, so der Sportler, der zusammen mit Neururer, dessen Trainerkarriere beim TuS Haltern am See begann mit späteren Stationen bei Rot-Weiss Essen, auf Schalke, in Bochum, Saarbrücken und Köln, die Gäste tief hinter die Kulissen des Fußballs blicken ließ. cm

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *