Neue Gebrauchtreifenplattform Orbix.de am Start

Mittwoch, 17. Mai 2017 | 0 Kommentare
 
„Orbix – Eine runde Sache“ – Auf der neuen Onlineplattform Orbix.de können (gebrauchten) Reifen, Räder und Kompletträder gehandelt werden
„Orbix – Eine runde Sache“ – Auf der neuen Onlineplattform Orbix.de können (gebrauchten) Reifen, Räder und Kompletträder gehandelt werden

Gebrauchtreifen sind nicht immer Müll. Diese Erkenntnis machen sich die Gründer einer neuen Onlineplattform zu Nutzen. Unter www.orbix.de können gewerbliche wie auch private Verkäufer ihre (gebrauchten) Reifen, Räder und Kompletträder kostenlos zum Kauf anbieten. Felgen und Radsätze für Motorräder deckt die Plattform ebenfalls ab. Findet sich ein Käufer, erhält der Plattformbetreiber – die in München ansässige Orbix GmbH mit ihren Geschäftsführern Jürgen Benzinger und Sebastian Förster – eine Servicegebühr vom Verkäufer in Abhängigkeit zum Warenwert. Die Preisstaffel in fünf Stufen führt dabei Gebühren von maximal zehn Prozent auf. Gegenüber der Zeitung Die Welt sagte Benzinger, im Laufe dieses Jahres erwarte er etwa 16.000 Verkäufe auf Orbix.de. Langfristig peile man aber das Ziel 50.000 Transaktionen pro Jahr an. Außerdem sei bereits „in exklusiver Bereich für die Autohersteller und deren Gebrauchtreifenvermarktung in Vorbereitung“. Verkäufer und Käufer müssen sich Gebrauch der Onlineplattform ein Benutzerkonto auf Orbix.de anlegen. ab

 

Schlagwörter: , , , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *