Reifen im Wert von 43.000 Euro gestohlen

Montag, 15. Mai 2017 | 0 Kommentare
 

Unbekannte haben einen auf der Raststätte Muldental-Nord an der Autobahn 14 bei Grimma abgestellten Sattelzug aufgeschlitzt. Der 32-jährige Fahrer hatte geschlafen, als die Täter zuschlugen, heißt es in der Leipziger Volkszeitung. Mitgenommen seien laut Polizeiangaben rund die Hälfte der 866 Reifen eines Markenherstellers. Der Schaden belaufe sich auf 43.000 Euro. Die Kripo Leipzig ermittelt nun wegen Bandendiebstahl. cs

Schlagwörter: ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *