Pneuhage zeigt vernetzte Kompetenz auf der transport logistic

Donnerstag, 4. Mai 2017 | 0 Kommentare
 
Als Blickfang auf dem Stand dienen aktuelle Lkw-Reifen der Exklusivmarke Westlake sowie Runderneuerungen aus eigener Produktion
Als Blickfang auf dem Stand dienen aktuelle Lkw-Reifen der Exklusivmarke Westlake sowie Runderneuerungen aus eigener Produktion

Bei ihrer zweiten Teilnahme an der internationalen Leitmesse für Logistik und Mobilität vom 9. Bis 12. Mai 2017 in München zeigt die Pneuhage-Gruppe Kostenvorteile und Optimierungspotenziale für Fuhrparkbetreiber. Auf 104 Quadratmetern steht in Halle A6 225/331 der umfassende Reifenservice für Nutzfahrzeug-Flotten im Vordergrund.

Kunden fänden aktuell Markenvielfalt und objektive Beratung in aktuell 117 Stationen der Pneuhage-Reifendienste und Ehrhardt Reifen + Autoservice. Für die Vor-Ort-Montage und den Pannenservice seien über 270 Servicemobile im Einsatz. Für die weitere Flächendeckung in Deutschland und Europa sorgten rund 500 Stationen des unabhängigen Händlernetzwerk Pneunet. Neben Österreich, Schweiz, Polen und Dänemark könnten Flottenkunden ab sofort auch in Spanien auf den freien Reifenservice zugreifen und von einheitlichen Preisen und zentraler Abrechnung profitieren. cs

Schlagwörter: , , , , , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *