Borbets TL-Design in der Kategorie „Alternative Antriebe“ angekommen

Das bereits 2010 eingeführte Fünf-Speichen-Rad TL Borbet hat die Kategorie „Alternative Antriebe“ erobert, so jedenfalls sieht es der Räderhersteller. Denn das TL-Design in Brilliant-Silver und Black-Glossy „ist von nun an der rundum perfekte Begleiter für die neue Stromlinie von Hyundai, dem Ioniq“, heißt es dazu in einer Mitteilung. Das Rad in der Größe 6,5×16 und einem Lochkreis 114,3 sei pflegeleicht und trotze jeder Wetterlage. „Das Fünf-Speichen-Design besticht durch seine dynamische Optik und die schlichte Eleganz. Mit der auflagen- und eintragungsfreien Verwendbarkeit ist die Felge sowohl technisch als auch optisch die ideale Ergänzung für den neuen Ioniq.“ ab

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.