Individuelle Auswahl an Schmierstoffen für DBV-Kunden

Dienstag, 21. März 2017 | 0 Kommentare
 
Beim neuen sogenannten Mischkarton können DBV-Kunden dank Aufhebung der Sortenbindung innerhalb der Verpackungseinheit nun unterschiedliche Ölsorten ganz nach Wunsch bzw. Bedarf zusammenstellen
Beim neuen sogenannten Mischkarton können DBV-Kunden dank Aufhebung der Sortenbindung innerhalb der Verpackungseinheit nun unterschiedliche Ölsorten ganz nach Wunsch bzw. Bedarf zusammenstellen

Zum Portfolio des Reifen- und Rädergroßhandels DBV Würzburg gehören bekanntlich auch Schmierstoffe, und in diesem Bereich bietet das Unternehmen seinen Kunden ab sofort eine ganz individuelle Auswahl. Denn bei dem neuen sogenannten Mischkarton des Anbieters können sie nunmehr ganz nach Wunsch bzw. Bedarf unterschiedliche Ölsorten zusammenstellen. Er entspricht dabei einer Verpackungseinheit (VPE) mit 20 Litern Inhalt. „Größere Abnahmemengen sparen Geld. Bei selteneren Ölsorten oder der Abnahme geringer Mengen war eine VPE bisher wenig wirtschaftlich, da jeweils nur eine Ölsorte bestellt werden konnte“, argumentieren die Würzburger, warum sie bei ihrem Mischkarton die Sortenbindung innerhalb der VPE aufgehoben haben. „Kunden können ihren Mischkarton aus einer Vielzahl an bei DBV verfügbaren Ölsorten in Menge, Sorte und Spezifikation individuell zusammenstellen. Einzige Bedingung ist die Abnahme einer VPE, das entspricht der Gesamtmenge von 20 Litern. Dabei kann der Kunde zwischen vier verschiedenen Ölsorten innerhalb der Verpackungseinheiten (Fünf-Liter- oder auch Ein-Liter-Gebinde) wählen. Der Mischkarton von DBV wird ohne Versandkosten frei Haus geliefert“, heißt es vonseiten des Großhändlers. cm

Schlagwörter: , , ,

Kategorie: Markt, Produkte, Tuning, Werkstatt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *