CeMAT 2018 und Hannover Messe: Zeitgleich aber eigenständig

Donnerstag, 12. Januar 2017 | 0 Kommentare
 
Dr. Jochen Köckler, Mitglied des Vorstandes der Deutschen Messe AG, präsentiert das neue CeMAT-Konzept im Rahmen einer Pressekonferenz in Frankfurt
Dr. Jochen Köckler, Mitglied des Vorstandes der Deutschen Messe AG, präsentiert das neue CeMAT-Konzept im Rahmen einer Pressekonferenz in Frankfurt

Nachdem die CeMAT in den vergangenen Jahren (2014 und 2016) zweimal als eigenständige Messe in Hannover stattfand, will die Deutsche Messe AG ihre „Weltleitmesse für Intralogistik und Supply Chain Management“ im kommenden Jahr bekanntlich wieder parallel mit ihrer weltweit führenden Industriemesse stattfinden lassen, der jährlichen Hannover Messe. In Hannover erläuterten die Messeverantwortlichen nun das neue Messekonzept, von dem eben auch zahlreiche Reifen- und Räderhersteller sowie Dienstleister in diesem Markt betroffen sein werden, von denen auch 2016 etliche die Messe für eine Präsenz genutzt hatten.

„Die CeMAT bildet gemeinsam mit der Hannover Messe ein starkes Doppel“, so Dr. Jochen Köckler, Mitglied des Vorstandes der Deutschen Messe AG. Geplant werde aber, die CeMAT 2018 und die Hannover Messe „jeweils als eigenständige Messen“ zu veranstalten. Die CeMAT-Aussteller könnten dabei „unmittelbar von der großen Anzahl der Top-Entscheider aus der internationalen Industrie“ profitieren. Die Aussteller der Hannover Messe begrüßten die Parallelität zur CeMAT, da die Intralogistik wichtiger Bestandteil der ‚Smart Factory’ sei und die Hersteller damit einen wichtigen Beitrag zur weiteren Optimierung der industriellen Wertschöpfungskette leisteten, so Köckler weiter.

Zur Hannover Messe 2016 kamen 190.000 Besucher, ein Jahr zuvor waren es noch 220.000 Besucher; die CeMAT hatte im vergangenen Jahr hingegen nur noch rund 40.000 Besucher angelockt und war damit offensichtlich deutlich hinter den Erwartungen der Veranstalter zurückgeblieben.

Die diesjährige Hannover Messe findet bereits Ende April statt. Schon dort werden Anbieter von Intralogistiklösungen ihre Kompetenzen im Pavillon 32 demonstrieren, kündigt die Messegesellschaft an. „Rund 20 CeMAT-Aussteller zeigen, welchen Beitrag sie zur industriellen Wertschöpfungskette leisten können und wie leistungsfähig die Branche ist.“ Die nächste CeMAT findet vom 23. bis 27. April 2018 zeitgleich mit der Hannover Messe statt. ab

 

Schlagwörter: , , , , ,

Kategorie: Markt, Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *