Mercedes-AMG GT R rollt auf „Michelin Pilot Sport Cup 2” ab Werk

Der Mercedes-AMG GT R mit 430 kW/585 PS fährt ab Werk auf maßgeschneiderten Michelin-Reifen. Der Ultra-HighPerformance-Reifen „Michelin Pilot Sport Cup 2“ sorge dafür, dass der Wagen dabei stets die optimale Traktion behält. Vorne sei er in der Dimension 275/35 ZR 19 und hinten in 325/30 ZR 20 aufgezogen. 18 Monate hätten Michelin-Testfahrer gemeinsam mit Ingenieuren von MercedesAMG knapp 900 Prototypen und 800 Vorserienreifen auf Rennstrecken unter anderem auf dem Nürburgring, im italienischen Nardo und in Ladoux erprobt.

Die Optik des Reifens sei an den Supersportwagen angepasst worden. Die Seitenwände verfügten über den Premium-Touch-Effekt und würden somit den sportlichen Auftritt des Rennwagens für die Straße unterstreichen. In einer Mitteilung heißt es: „Die Technologie produziert einen Samt-Effekt, der Schriftzug und Dimension hervorhebt, ohne die Aerodynamik negativ zu beeinflussen.“ cs

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.