Bridgestone bringt DriveGuard Winter auf den Markt

Montag, 19. September 2016 | 0 Kommentare
 
Der DriveGuard Winter von Bridgestone ist in zehn verschiedenen Größen erhältlich
Der DriveGuard Winter von Bridgestone ist in zehn verschiedenen Größen erhältlich

Pünktlich zur Wechselzeit bringt Bridgestone seinen DriveGuard-Reifen in einer Winterversion auf den Markt. Die Technologie ermöglicht auch im Pannenfall eine Weiterfahrt von 80 km bei bis zu 80 km/h. Die große Besonderheit: Der Reifen passe auf nahezu jeden Pkw mit Reifendruckkontrollsystem (RDKS) – unabhängig von Fahrzeughersteller und –modell.

Bridgestone DriveGuard biete Fahrern von nahezu allen mit RDKS ausgerüsteten Fahrzeugen ein umfangreiches Sicherheitspaket aus Notlaufeigenschaften und optimaler Nasshaftung sowie präzisem Handling auf trockener und nasser Fahrbahn, heißt es aus dem Unternehmen. Jetzt hat der Reifenhersteller die Technologie auf einen Winterreifen übertragen. Jake Rønsholt, Managing Director der Consumer Business Unit von Bridgestone Europe, erklärt: „DriveGuard hat die Spielregeln geändert und bietet Fahrern, deren Autos mit RDKS ausgestattet sind, noch mehr Sicherheit. Doch Verbraucher in vielen Gegenden Europas wünschen sich diese Mobilität und Sicherheit auch in den kälteren und dunkleren Monaten. Dafür ist DriveGuard Winter die perfekte Lösung.“

Wie die Sommerversion zeichne sich der DriveGuard Winter durch verstärkte Seitenwände sowie die von Bridgestone entwickelten Hightech-Kühlrippen (Cooling Fins) aus, die entstehende Hitze bei Druckabfall verringern. Fahrer könnten so, unabhängig von Größe der Beschädigung, nach einer Reifenpanne noch 80 km bei einer Geschwindigkeit von bis zu 80 km/h sicher weiterfahren. „Die hornartig geformten Rillen des DriveGuard Winter transportieren Wasser und Matsch schnell aus der Kontaktfläche ab. In Verbindung mit der fortschrittlichen NanoPro-Tech-Mischung bietet der Reifen so eine außergewöhnliche Nasshaftung (Kategorie B in EU-Reifenkennzeichnung)“, heißt es in einer Mitteilung.

Untersuchungen auf dem Wintertestgelände von Bridgestone Europe im schwedischen Vidsel hätten gezeigt, dass Fahrer auch bei Schnee und Eis zuverlässig und präzise die Kontrolle über ihr Fahrzeug behalten. Das Lamellendesign und die schrägen Profilrillen gewährleistetenn außerordentliche Traktion und hervorragendes Handling auf gefrorenen Oberflächen.

Der Bridgestone DriveGuard Winter ist in zehn Größen in der 45er- bis 65er-Serie für 15 bis 17 Zoll erhältlich und passt damit auf die meisten mit RDKS ausgerüsteten Autos. cs

 

Schlagwörter: , , ,

Kategorie: Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *