Goodyear bessert nach

Im April war aus dem Goodyear-Werk in Colmar-Berg Öl in den Fluss Attert gelangt. Eine Untersuchung der Staatsanwaltschaft war eingeleitet worden. Goodyear hat reagiert und insgesamt zwei Millionen Euro investiert, teilt jetzt die Tageszeitung Luxemburger Wort mit.

Weiter heißt es: Ein komplett neues Öllager entstehe zurzeit neben der alten Tank Oil Farm, die Rückhaltebecken seien komplett neu isoliert worden und die Pumpen ständen nun in einem neuen, doppelwandigen Container. Zudem sei ein Regenwasserkanal, der genau unter den undichten Tanklagern verlief, wurde komplett erneuert. Außerdem werde eine zusätzliche Tauchwand im Ausgang des Abflusskanals angebracht. Im Falle eines Lecks solle diese dann eventuelle Schadstoffe zurückhalten. cs

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.