Zweiradneuzulassungen: (Leicht-)Krafträder weiter hui, Roller aber …

Ingesamt entwickelt sich die Nachfrage nach motorisierten Zweirädern in Deutschland weiterhin positiv, zumal von Januar bis Mai mit gut 80.600 Fahrzeugen drei Prozent mehr Maschinen neu auf bundesdeutsche Straßen gekommen sind als im entsprechenden Bezugszeitraum 2015. Allerdings ist die Entwicklung im bisherigen Jahresverlauf weiterhin zweigeteilt, weil die Neuzulassungen an Krafträdern und Leichtkrafträdern zulegten, die aber von Kraftrollern und Leichtkrafträdern im Vergleich mit dem Vorjahr zurückgingen. Konkret berichtet der Industrieverband Motorrad e.V. (IVM) für die ersten fünf Monate von gut 59.700 neuen Krafträdern (Hubraum über 125 cm³) und fast 8.300 neuen Leichtkrafträdern (Hubraum bis 125 cm³), was Zuwächsen um vier respektive 2,6 Prozent entspricht. An Kraftrollern und Leichtkraftrollern weist die aktuelle IVM-Statistik bis einschließlich Mai bisher rund 5.400 bzw. gut 7.300 Einheiten aus und damit Rückgänge um zwei respektive anderthalb Prozent. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.