Özka Lastik erstmals auf Reifen-Messe – Deutsche Gesellschaft im Aufbau

Dienstag, 7. Juni 2016 | 0 Kommentare
 
Özka Lastik präsentierte sich erstmals auf der Reifen-Messe in Essen, folglich haben Güray Karaca (Vertrieb DACH) und Ahmet Çoban (International Sales & Marketing Manager) große Pläne mit dem deutschen und dem europäischen Markt
Özka Lastik präsentierte sich erstmals auf der Reifen-Messe in Essen, folglich haben Güray Karaca (Vertrieb DACH) und Ahmet Çoban (International Sales & Marketing Manager) große Pläne mit dem deutschen und dem europäischen Markt

Erstmals auf der Reifen-Messe in Essen, dafür aber mit einem nichtsdestotrotz beeindruckenden Stand in der Galeria, zeigte sich Ökza Lastik dem Messepublikum. Das Unternehmen mit Sitz in Kocaeli nahe Izmit in der Türkei beschäftigt immerhin 1.000 Mitarbeiter und generiert einen Jahresumsatz von rund 100 Millionen Euro. War das Unternehmen bisher nur Experten im Landwirtschafts- und OTR-Reifensektor ein Begriff, so habe man mit seiner Präsenz in Essen ganz klar ein Signal an den Markt setzen wollen: Özka will den Export seiner Reifen zukünftig forcieren, auch wenn man bereits in 60 Ländern seine Produkte verkauft.

1994 gegründet, machte Özka Lastik sich zunächst als Hersteller von Runderneuerungsmaterialien einen Namen. 2004 nahm das Unternehmen, das wie auch der Bälgehersteller IRC Air Spring System zur Kanik Group of Companies gehört, die Neureifenproduktion im Standort in Kocaeli in Betrieb und hat sich seither – hinter Petlas – als zweitgrößter Hersteller von Landwirtschaftsreifen der Türkei fest etabliert. Mittlerweile fertigt Özka Lastik nicht nur ein umfassendes Sortiment an Implement- und Trailerreifen (nicht für Lkws), sondern neuerdings auch radiale Triebradreifen für die Landwirtschaft wie den Agro10 in zahlreichen Dimensionen bis 38 Zoll.

Derzeit befindet sich auch in Deutschland eine Gesellschaft, die den Vertrieb im DACH-Markt übernehmen soll. Die Gesellschaft, deren Geschäfte Güray Karaca führt, seit April für das Unternehmen tätig, wird ihren Sitz in Köln haben und betreibt dort auch ein eigenbewirtschaftetes Lager. Dabei vertreibt Özka Lastik auch hierzulande nicht nur seine Landwirtschafts- und OTR-Reifen, sondern bietet ebenfalls seine Runderneuerungsmaterialien an. ab

 

Schlagwörter: , , , , ,

Kategorie: Markt, Reifen 2016, Runderneuerung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *