Michelin rückt Zweitlinienmarken in den Vordergrund – Euromaster wächst

Montag, 6. Juni 2016 | 0 Kommentare
 
Michelin rückte Produktkompetenz in den Vordergrund seiner Präsentation auf der Reifen-Messe in Essen – im Mittelpunkt dabei: die Ganzjahresreifen Michelin CrossClimate (vorn) und der neue Kleber Quadraxer 2 (links)
Michelin rückte Produktkompetenz in den Vordergrund seiner Präsentation auf der Reifen-Messe in Essen – im Mittelpunkt dabei: die Ganzjahresreifen Michelin CrossClimate (vorn) und der neue Kleber Quadraxer 2 (links)
Michelin präsentierte auf der diesjährigen Reifen-Messe in Essen sein umfangreiches Produkt-, Marken- und Dienstleistungsportfolio – die Runderneuerung eingeschlossen. Thematisch im Mittelpunkt der Präsentation stand dabei das Thema Laufleistung, für das Michelin seit jeher Benchmark-Charakter im Markt hat. Was Spediteure aus Kostengründen an Michelin-Nutzfahrzeugreifen schätzen, will der Hersteller nun auch durch aktuelle Tests für seine Pkw-Reifen belegen, nämlich dass die Reifen des französischen Herstellers eine durchschnittlich um 8.000 Kilometer höhere Laufleistung im Vergleich zu den relevanten Mitbewerbern erreichen. Dies entspricht beispielsweise einer Rundfahrt durch die Metropolen Europas von Berlin über Paris und Bern bis nach Lissabon und zurück.

Schlagwörter: , , , ,

Kategorie: Markt, Produkte, Reifen 2016

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *