Apollo Tyres setzt weiter auf den ASEAN-Markt

Apollo Tyres will sich jetzt noch intensiver um den Markt der ASEAN-Staaten kümmern. Dazu hat der indische Reifenhersteller jetzt ein Vertriebsbüro in Kuala Lumpur eröffnet, der Hauptstadt Malaysias. Zuvor hatte Apollo bereits in Bangkok (Thailand) einen entsprechenden Standort samt Lager eröffnet. Gerade der Markt Malaysia sei für Apollo Tyres überaus interessant, ist er doch der drittgrößte des ASEAN-Marktes mit einem Ersatzbedarf an 580.000 Lkw- und 9,5 Millionen Pkw-Reifen jährlich. ab

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beitrag Fullsize Banner unten