Nach nur halbem Jahr: Toyo-Chairman schmeißt hin

Montag, 30. Mai 2016 | 0 Kommentare
 
Mit Katsumi Komaguchi hatte Toyo einen Manager geholt, der von Kyocera gekommen und damit vom Dämpferskandal, der das Unternehmen schon viel Geld gekostet hat, unbelastet war
Mit Katsumi Komaguchi hatte Toyo einen Manager geholt, der von Kyocera gekommen und damit vom Dämpferskandal, der das Unternehmen schon viel Geld gekostet hat, unbelastet war

Im Dezember 2015 war Katsumi Komaguchi im krisengeschüttelten Konzern Toyo Tire & Rubber zum Chairman und „Representative Director“ gewählt worden. Jetzt teilt der japanische Reifenhersteller in einer kurzen Notiz mit, dass er von beiden Ämtern „aus persönlichen Gründen“ zurückgetreten ist. dv

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *