Continental bekommt von Ratingagentur bessere Bonitätseinstufung zuerkannt

Donnerstag, 12. Mai 2016 | 0 Kommentare
 

Die Ratingagentur Standard & Poor’s hat dem Autozulieferer Continental eine bessere Bonitätseinstufung zuerkannt. S&P hob das Langfrist-Rating der Continental AG auf „BBB+“ von „BBB“ an, heißt es auf finanzen.net. Der Rating-Ausblick ist laut S&P stabil. Das Kurzfrist-Rating „A-2“ bestätigte die Ratingagentur. S&P begründe den Schritt mit dem moderaten Anziehen der weltweiten Autoproduktion, die es Conti erlauben werde, einen anhaltend starken Cashflow zu generieren. Daraus werde der DAX-Konzern auch potenzielle künftige Zukäufe grösstenteils finanzieren können. cs

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *