Falken präsentiert „breite Produktpalette und technologische Neuheiten“

Donnerstag, 28. April 2016 | 0 Kommentare
 
Falken will auf der kommenden Reifen-Messe einen umfassenden Überblick über sein aktuelles Produktportfolio geben
Falken will auf der kommenden Reifen-Messe einen umfassenden Überblick über sein aktuelles Produktportfolio geben

Die Reifenmarke Falken will unter dem Motto „On the Pulse of Tyre Technology“ auf der Reifen-Messe in Essen „ihre breite Produktpalette an Pkw-, SUV-, Leicht-Lkw und Lkw-Reifen“ präsentieren. Highlights seien dabei unter anderem das Falken-Spitzenmodell Azenis FK510. Der Ultra-High-Performance Reifen ist seit diesem Frühjahr 2016 auf dem Markt. Auch der SUV-Reifen Azenis FK453CC, der „mit superkurzen Bremswegen, geringen Abrollgeräuschen und einem günstigen Preis“ überzeuge, wird auf der Messe zu sehen sein, heißt es dazu in einer Vorankündigung. Das gezeigte Produktportfolio beinhaltet auch den Falken Ziex ZE914 Ecorun, der – wie die beiden erstgenannten Reifen – bereits in einem Reifentest zu überzeugen wusste.

Erstmals vorgestellt werden die neuen Winterreifen von Falken. Präsentiert wird u.a. ein weiterer Reifen aus der Serie Eurowinter, namentlich der Eurowinter HS01, „der es dank des Einsatzes neuartiger Technologien bei der Reifenentwicklung mit den härtesten Wintern aufnehmen kann“, so der Hersteller weiter. Das gelte auch für den neuen Eurowinter Van01, der für Kleintransporter und Lieferwagen entwickelt wurde. Der Eurowinter Van01 zeichne sich durch eine verbesserte Verschleißbeständigkeit und exzellente Nassperformance aus.

Auch die neuen Nfz-Winterreifen für werden von Falken in Essen präsentiert. Die Profile SI011 und SI021 für Lkws wurden jeweils für die Vorder- und die Hinterachse entwickelt. Die Reifen zeichneten „sich durch hervorragende Traktion auf Eis und Schnee sowie durch überragende Kilometerleistung“ aus. Diese Reifen sind speziell für den nordischen Markt entwickelt.

Aber auch Prototypen wird es auf dem Falken-Messestand zu sehen geben: So können die Besucher einen Blick auf den neuen „Super RoWi Tyre“ von Falken erhaschen. Charakteristisch für diesen neuen Reifen sei ein extrem geringer Rollwiderstand. Bei dem zweiten präsentierten Prototypen handelt es sich um den „Silent Core Tyre“, einem überaus leisen ‚Flüsterreifen’.

Falken will in Essen außerdem über die neuesten Technologien informieren, die bei der Entwicklung und Herstellung der Reifen zum Einsatz kommen. Dazu gehören die Advanced-4D-Nano-Technologie und das neue Neo-TO1-Produktionssystem.

Auch für Abwechslung sei gesorgt: Erstmals vorgestellt wird die neue Falken-App, die den nächstgelegenen Reifenhändler heraussucht und mit der der beeindruckende 3D-Film vom Nürburgring zu sehen ist.

Der Falken-Messestand auf der Reifen-Messe ist in Halle 3, Stand B10 zu finden. ab

 

Schlagwörter: , , ,

Kategorie: Markt, Produkte, Reifen 2016

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *