Pneunet erschließt DACH-Markt komplett – Swiss Tyre Group tritt bei

Mittwoch, 17. Februar 2016 | 0 Kommentare
 
Pneunet kann jetzt in Deutschland, Österreich und neuerdings auch in der Schweiz an über 320 Standorten Nfz-Reifenservice bieten
Pneunet kann jetzt in Deutschland, Österreich und neuerdings auch in der Schweiz an über 320 Standorten Nfz-Reifenservice bieten

 

Mit der Aufnahme der Swiss Tyre Group – einer Kooperation von 16 inhabergeführten freien Reifenfachhändlern mit 20 Verkaufspunkten im Land – ist Pneunet künftig auch in der Schweiz vertreten. Das im September 2014 von den herstellerunabhängigen Reifenhändlern Pneuhage, Reifen Günther und Reifen Helm gegründete Nfz-Reifenservicenetzwerk ergänzt damit sein bislang in Deutschland und Österreich vertretenes Angebot.

Gianni Covre, Direktor der 2006 etablierten Swiss Tyre Group GmbH, freut sich über den Start der Zusammenarbeit: „Gerne nehmen wir mit unseren Mitgliedern ab sofort am Pneunet teil. Mit unseren Dienstleistungen, wie zum Beispiel den Pannenservice, komplettieren wir das Pneunet-Angebot für die nun erschlossene DACH-Region.“

Insgesamt finden überregional tätige Nutzfahrzeugflotten damit an über 320 Standorten in Deutschland, Österreich und der Schweiz „professionellen Reifenservice durch auf die relevanten Produktgruppen spezialisierte und herstellerunabhängige Händler. Zahlreiche Großkunden, wie zum Beispiel Schmitz-Cargobull, arbeiten bereits mit dem Pneunet zusammen“, heißt es dazu in einer Mitteilung.

Kunden könnten bei Pneunet „von der freien Markenauswahl und direkten Preisgestaltung mit dem gewohnten Stammhändler“ profitieren. Dieser rechne auch die von anderen Pneunet-Händlern erbrachten Dienstleistungen zu den vereinbarten Konditionen transparent ab. „Aufgrund moderner IT-Technik und besonderer gegenseitiger Unterstützung der Systempartner kann auf eine kostenintensive Zentrale verzichtet werden. Die drei Gründungspartner übernehmen die koordinierenden Steuerungsaufgaben“, heißt es dazu weiter.

Aufgrund der Unabhängigkeit aller beteiligten Partner könnten Pneunet-Kunden von einem großen verfügbaren Sortiment profitieren. Bei standortübergreifendem Service stünden daher überall die Produkte verschiedener Hersteller entsprechend des vereinbarten Bedarfs zur Verfügung. „Das ist der große Vorteil gegenüber den direkten Verträgen mit der Reifenindustrie oder angeschlossenen Serviceketten“, erklärt Dirk Gleinser, Verkaufsleiter für Nutzfahrzeugflottenkunden bei Pneuhage. ab

 

Schlagwörter: , , , , , , ,

Kategorie: Markt, Werkstatt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *