Beitrag Fullsize Banner NRZ

Bernhard Schmidt verlässt Bridgestone Deutschland

Bridgestone Deutschland braucht einen neuen Director Commercial Products. Wie Geschäftsführer Andreas Niegsch gestern intern den Mitarbeitern des Unternehmens mit Sitz in Bad Homburg in einer „personellen Mitteilung“ erläuterte, habe sich Bernhard Schmidt „auf eigenen Wunsch“ entschlossen, „unser Unternehmen zu verlassen, um sich neuen beruflichen Herausforderungen zu stellen“. Bernhard Schmidt hatte 2008 die Funktion als Director Commercial Products bei der Bridgestone Deutschland GmbH übernommen. Wer nun den Aufgabenbereich von Schmidt übernehmen soll, schreibt Niegsch zunächst nicht. ab

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.