Reifen Ehrhardt an Pneuhage-Unternehmensgruppe verkauft

Freitag, 15. Januar 2016 | 0 Kommentare
 
Es ist jetzt wohl offiziell: Die Pneuhage-Unternehmensgruppe kauft Reifen Ehrhardt mit seinen 27 Niederlassungen
Es ist jetzt wohl offiziell: Die Pneuhage-Unternehmensgruppe kauft Reifen Ehrhardt mit seinen 27 Niederlassungen

Seit Längerem kursieren Gerüchte im Markt, dass der Filialist Reifen Ehrhardt aus Wulften am Harz verkauft werden soll. Nun verdichten sich die Gerüchte zu einer offensichtliche Tatsache: Die Pneuhage-Unternehmensgruppe von Peter Schütterle (Karlsruhe) kauft Reifen Ehrhardt. Es soll zu dem Thema noch im Laufe des Tages eine offizielle Verlautbarung der beteiligten Unternehmen geben, mit der die Übernahme des durch Rolf Ehrhardt geführten Unternehmens Reifen Ehrhardt mit seinen 27 Niederlassungen durch Pneuhage bestätigt und erläutert werden soll. Folglich bleibt das Traditionsunternehmen aus Norddeutschland, das derzeit Team-Mitglied ist, jedenfalls freier Reifenfachhändler und geht nicht – wie viele andere Betriebe zuvor – an die Industrie. Darüber wird die NEUE REIFENZEITUNG entsprechend berichten. ab

Mehr zum Thema lesen Sie hier:

 

Schlagwörter: , , , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *