Triangle Tire macht Cicero zum neuen Nordamerika-CEO

Dienstag, 3. November 2015 | 0 Kommentare
 

Anlässlich der feierlichen Eröffnung der neuen Nordamerika-Zentrale gestern in Franklin (Tennessee/USA) hat Triangle Tire auch seinen neuen CEO für die Region vorgestellt. Der chinesische Hersteller will beim Ausbau seiner geschäftlichen Aktivitäten in Nordamerika in Zukunft auf die Erfahrung von Branchenkenner Emanuele E. („Manny“) Cicero setzen. Cicero stand lange Jahre in den Diensten Bridgestones; nachdem er Alliance Tire Americas, deren Präsident er war, im Mai 2014 verlassen hatte, arbeitete der neue CEO von Triangle Tire USA als Berater. Im August 2011 hatte der chinesische Hersteller bereits in Akron (Ohio/USA) ein technisches Verbindungsbüro eröffnet. ab

 

Schlagwörter: , , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *