Weniger Stellenstreichungen im Conti-Werk Limbach-Oberfrohna

Donnerstag, 13. August 2015 | 0 Kommentare
 

Im Werk Limbach-Oberfrohna (Continental Automotive), in dem Einspritzdüsen für Dieselmotoren hergestellt werden, sollten wegen des Wegfalles eines größeren Auftrages im letzten Jahr nach Abbau der Zeitarbeiter zusätzlich um die 200 der 1.300 festen Stellen entfallen. Jetzt berichtet die „Freie Presse“, dass es „zwar einen gewissen Stellenabbau bei den festangestellten Mitarbeitern geben werde“, weil sich die Situation für 2015 gebessert habe deren Anzahl aktuell aber nur noch im zweistelligen Bereich liege. dv

Schlagwörter:

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *