Marangoni belebt historische Runderneuerungsmarke „Renova“ neu

Mittwoch, 24. Juni 2015 | 0 Kommentare
 
Alt und doch ganz neu: Marangoni legt runderneuerte Reifen der Marke „Renova“ auf und vertreibt diese in Italien und hat außerdem mit dem Export begonnen
Alt und doch ganz neu: Marangoni legt runderneuerte Reifen der Marke „Renova“ auf und vertreibt diese in Italien und hat außerdem mit dem Export begonnen
Marangoni baut sein Angebot an runderneuerten Lkw-Reifen weiter aus. Wie das Unternehmen dazu auf Nachfrage der NEUE REIFENZEITUNG mitteilt, habe man auf dem italienischen Heimatmarkt erst kürzlich runderneuerte Lkw-Reifen der Marke „Renova by Marangoni“ eingeführt. Das neue Angebot soll das bestehende Angebot an Marix-Runderneuerten ergänzen und differenzieren, unterstreicht der Runderneuerer und Materiallieferant. Mit Renova führt Marangoni nun Produkte ein, „bei deren Entwicklung die Betriebskostensenkung und Zuverlässigkeit durch Runderneuerung von Karkassen des Subpremiumsegments oder die zweite Runderneuerung von Karkassen des Premiumsegments zum Maßstab genommen wurden“. Die neue Renova-Produktpalette bestehend aus klassischen Laufflächendesigns komme „jenen Fahrzeugen und Nutzern entgegen, die weniger schwere Einsatzbedingungen zu erfüllen haben und dennoch keine Abstriche in punkto Zuverlässigkeit machen wollen, um gleichzeitig von einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis zu profitieren“, unterstreicht Marangoni gegenüber der NEUE REIFENZEITUNG.

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Runderneuerung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *