US-Kooperation von Würth und Hunter

Würth USA (Ramsey/New Jersey) und Werkstattausrüster Hunter Engineering (Bridgeton/Missouri) haben eine exklusive Partnerschaft vereinbart, die sich auf die Vereinigten Staaten einerseits und Werkstattequipment für schwere Nutzfahrzeuge andererseits beschränkt. Demnach wird die Tochtergesellschaft des deutschen Unternehmens ihren mehr als 40.000 amerikanischen Kunden unter anderem Achsvermessungssysteme und Reifenmontagegeräte aus dem breiten Hunter-Programm anbieten. dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.