Das BBS-Rad „CI-R“ gibt’s jetzt auch in Platinum-Silber

,

Seine Premiere hatte das neue „CI-R“-Rad von BBS zwar schon im vergangenen Herbst, da aber zunächst lediglich im Farbton Platinum-Matt. Jetzt bringt der Räderhersteller das Modell in zahlreichen 20-Zoll-Anwendungen – eine 19-Zoll-Variante ist noch in Planung – für Pkw der Premiumklasse aber auch in Platinum-Silber auf den Markt. In natura zu sehen ist es in diesem Finish erstmals auf dem gerade in Genf laufenden Automobilsalon, wo BBS sich und seine Produkte einmal mehr mit dem Schweizer Importeur Carex präsentiert. Das als gewichtsoptimiert beschriebene Rad im Y-Speichendesign wird Anbieteraussagen zufolge mittels Flow-Forming-Technologie gefertigt und soll nicht zuletzt dank hinterfräster Speichen sogar noch weniger Gewicht auf die Waage bringen als das „CH-R“-Rad aus dem Hause BBS. „Drei Kokillen sorgen bei der Fertigung des 20-Zoll-Rades für drei unterschiedliche Konkavitäten. Besonders konkav sind hierbei die Hinterachsräder“, so der Räderhersteller, der das Modell wie alle seine Gussräder zu 100 Prozent in Deutschland produziert. cm

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.