Michelin fördert Polytechnik-Hochschule mit 300.000 Euro

Michelin fördert jetzt die Polytechnik-Hochschule im nordfranzösischen Beauvais mit 300.000 Euro über drei Jahre. Dazu hat Jean-Domique Senard – Managing General Partner des Reifenherstellers und gleichzeitig President der Michelin-Unternehmensstiftung – jetzt am Rande der SIMA-Messe in Paris ein entsprechendes Abkommen mit Vertretern des LaSalle Institut Polytechnique unterzeichnet. Mit der Förderung soll an der Hochschule ein Programm für Landmaschinen und Landwirtschaftstechnologie aufgebaut werden, an dem sich postgraduale Studenten dann ab Oktober 2016 weiter spezialisierten können. ab

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.