Giti Tire legt Grundstein zur Pkw-Reifenfabrik in den USA

Nachdem Giti Tire im vergangenen Sommer seine Pläne über den Bau seiner ersten Reifenfabrik in den USA bekannt gegeben hatte, fand gestern in Chester (South Carolina/USA) die offizielle Grundsteinlegung statt. Vollzogen wurde die Zeremonie durch Dr. Enki Tan, Executive Chairman der Giti Tire Group. Die Pkw-Reifenfabrik, in die der Hersteller mit Konzernsitz in Singapur rund 560 Millionen US-Dollar investieren will, soll 2017 in Betrieb genommen werden und 1.700 Arbeitsplätze schaffen. ab

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.