Innovationspreis für Goodyears Lkw-Reifentechnologie IntelliMax

Freitag, 16. Januar 2015 | 0 Kommentare
 
Francine Closener, Staatssekretärin für Wirtschaft in Luxemburg (3. v. li.) mit Repräsentanten von Fedil sowie dem Team des „Goodyear Innovation Center Luxembourg“
Francine Closener, Staatssekretärin für Wirtschaft in Luxemburg (3. v. li.) mit Repräsentanten von Fedil sowie dem Team des „Goodyear Innovation Center Luxembourg“

Die luxemburgische Wirtschaftsvereinigung Fedil hat Goodyear für die „IntelliMax Groove Technology“ für Lkw-Reifen mit ihrem Innovationspreis 2014 in der Kategorie Effizienz ausgezeichnet. Bei der Profilrillen-Technologie werden durch eine spezielle Herstellungsmethode „verborgene“ Profile in den Reifen eingearbeitet. Diese sollen gewährleisten, dass trotz Abnutzung des Reifens eine hohe Haftung und ein niedriger Rollwiderstand während seiner gesamten Lebensdauer aufrechterhalten bleiben. Goodyear hat IntelliMax mit dem Fuelmax S, einem Lkw-Lenkachsreifen mit niedrigem Rollwiderstand, eingeführt. Der Fuelmax S gehört zur Fuelmax-Familie, der kraftstoffsparendsten Lkw-Reifenserie von Goodyear.

Fedil würdigt mit dieser Prämierung die Forschungs- und Entwicklungsleistung des „Goodyear Innovation Center Luxembourg“ (GICL) in Colmar-Berg. Es ist bereits der dritte Preis für Lkw-Reifen, den die Vereinigung an Goodyear in den vergangenen fünf Jahren verliehen hat.

Der Innovationspreis 2014 der luxemburgischen Wirtschaftsvereinigung Fedil in der Kategorie Effizienz geht an Goodyear für die „IntelliMax Groove Technology“ für Lkw-Reifen

Der Innovationspreis 2014 der luxemburgischen Wirtschaftsvereinigung Fedil in der Kategorie Effizienz geht an Goodyear für die „IntelliMax Groove Technology“ für Lkw-Reifen

„Mit dieser abermaligen Auszeichnung, die das hohe Innovationsniveau bei Goodyear belegt, fühlen wir uns sehr geehrt“, erklärt Henk van Tuyl, Director Tire Technology Commercial Tire bei Goodyear in Europa, dem Nahen Osten und Afrika. „Unsere IntelliMax Groove Technology ist jedoch nicht nur innovativ. Sie erfüllt auch die Bedürfnisse unserer Kunden aus der Transportbranche, indem sie mit der Senkung des Kraftstoffverbrauchs zu der Reduzierung der Betriebskosten beiträgt.“

Bei einem Lkw-Reifen mit der „IntelliMax Groove Technology“ besitzt die erste Laufflächenkontur zwei umlaufende Profilrillen mit drei Kontaktrippen. Dies soll während der ersten Lebensphase des Reifens für hohe Leistung und einen niedrigen Rollwiderstand sorgen. Wenn sich der Reifen zu rund 50 Prozent abgenutzt hat, werden fünf neue Rillen mit sechs Rippen für die zweite Hälfte seiner Lebensdauer freigelegt. Nach einer Abnutzung von etwa 75 Prozent bleiben vier Kontaktrippen übrig. Diese gewährleisten bis zum Ende des Reifenlebens Haftung bei Nässe. Darüber soll – so der Hersteller – die Optimierung der Reifengeometrie sicherstellen, dass zwischen dem Rollwiderstand, der Laufleistung und dem Fahrverhalten ein optimales Gleichgewicht besteht. dv

Schlagwörter: , , ,

Kategorie: Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *