Ihle-Akquisition lässt Michelin in Rumänien wachsen

Donnerstag, 27. November 2014 | 0 Kommentare
 

Aufgrund der Akquisition von Ihle Baden-Baden und deren rumänischer Tochtergesellschaft Ihle Anvelope, die jetzt von den dortigen Kartellbehörden genehmigt worden ist, werden in rumänischen Medien Zahlen zum Michelin-Engagement in dem Land publiziert. Demnach hat Michelin Romania mit drei Reifenwerken und dem Vertrieb im Jahre 2013 bei einem Nettogewinn von 17,4 Millionen 474 Millionen Euro umgesetzt. Die Handelskette Euromaster Tyre & Services Romania kam 2013 auf Verkaufserlöse in Höhe von 18,4 Millionen Euro. Hinzu kommt jetzt Ihle Anvelope mit einem Umsatz von 8,3 Millionen Euro im letzten Jahr. dv

Schlagwörter: , , , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *