Marangoni erweitert Laufstreifenprogramm zum Winter

Montag, 13. Oktober 2014 | 0 Kommentare
 
Der neue Ringtread-Ringlaufstreifen „Blackline WS101“ von Marangoni Retreading Systems gilt als „das innovativste Profil im Winterprogramm“
Der neue Ringtread-Ringlaufstreifen „Blackline WS101“ von Marangoni Retreading Systems gilt als „das innovativste Profil im Winterprogramm“

Marangoni Retreading Systems kündigt die Aktualisierung seines Lieferprogramms aus kaltrunderneuerten Winterlaufflächen für die Saison 2014/2015 an. Mit den neu aufgenommenen Produkten soll jeder Bedarf abgedeckt werden: von Ganzjahresprofilen bis hin zu Profilen, die Wasser, Schnee und Eis bestens „im Griff“ haben. Das Marangoni-Winterprogramm wurde entwickelt, um gezielte Lösungen für die verschiedensten Straßenverhältnisse in der kalten Jahreszeit anzubieten, von den nassen, trockenen und verschneiten Straßen Mitteleuropas bis hin zu den schwierigeren Bedingungen in den Ländern des hohen Nordens. „Durch das Zusammenspiel von höchster Leistung auf Schnee und Eis und exzellenter Traktion deckt die Palette Anwendungen für den regionalen Transport wie für den Fernverkehr ab“, schreibt dazu Marangoni in einer Mitteilung.

Die Profile werden aus Mischungen für niedrige Temperaturen hergestellt, die bestmögliche Haftung bei den für die kalte Jahreszeit typischen, kritischen Straßenverhältnissen sicherstellen sollen. „Die Hauptvorteile dieser Spezialmischungen umfassen höhere Elastizität bei niedrigen Temperaturen, geringeren Rollwiderstand und eine längere Lebensdauer des Laufflächengummis auch bei starker Beanspruchung. Dank dieser Mischungen arbeitet der Reifen zudem bei niedrigeren Temperaturen unter Bedingungen, die starke Erhitzung bewirken, sodass die Karkasse weniger beansprucht und die Lebensdauer des Reifens verlängert wird“, so Marangoni weiter. Das derzeitige Lieferprogramm für den Winter von Marangoni umfasst zahlreiche Profile in Ringform – die „Ringtread“-Ringlaufstreifen – wie auch als Laufstreifen, die verschiedenste Anwendungen für alle Straßenverhältnisse abdecken.

„Das innovativste Profil im Winterprogramm ist das neue, ringförmige Ringtread Blackline WS101“, so der Hersteller. Die nicht laufrichtungsgebundene Lauffläche zeichneten sich durch eine variable Profilblockgeometrie und tiefe 3D-Interlock-Lamellen aus, und vor allem soll „das eckige Profil der Lauffläche einen perfekten Bodenaufstand“ bewirken. So soll die Antriebsleistung des Fahrzeugs kraftvoll auf die Straße übertragen und die Anpassung der Lauffläche an die stetig wechselnden Straßen- und Klimaverhältnisse erleichtert werden.

„Diese Eigenschaften gewährleisten eine hervorragende Beherrschbarkeit der Reifen auf verschneiten Straßen, auch bei kompakter Schneedecke und Eis, was nicht zuletzt den zahlreichen Querlamellen zu verdanken ist, die den Bodenkontakt und die Haftung der Lauffläche selbst unter extremen Bedingungen optimieren.“

Die breite Öffnung der Schultern soll darüber hinaus für eine konstante Reinigung der Lauffläche von Schnee und Eis sorgen, während die verstärkte Ausführung der Seitenrippe Stabilität auch auf weniger konsistentem Untergrund verleihen und für Widerstandsfähigkeit auf vereisten Straßen und eine gleichmäßigere Abnutzung sorgen soll, „auch wenn das Profil eine Zeit lang auf nicht winterlichen Straßen zum Einsatz kommt. Die Lauffläche ist ferner erstmals direkt auf dem Profil mit dem Marangoni-Logo versehen.“

Marangoni führt außerdem das neue Profil MS101L ein. Es handelt sich um „ein Ganzjahresprofil mit ausgezeichneten Wintereigenschaften für Fahrzeuge, die auf Kurzstrecken und im Vertrieb zum Einsatz kommen. So werden hohes Traktionsvermögen auf trockener wie auf nasser Fahrbahn gewährleistet.“ ab

 

Schlagwörter: ,

Kategorie: Runderneuerung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *