TS_WebBanner_Reifenpresse_600x100_Tuev_01

Eröffnung der Vredestein-Lounge beim Oldtimer-Grand-Prix

Anlässlich der 42. Auflage des AvD-Oldtimer-Grand-Prix auf dem Nürburgring war auch Vredestein als langjähriger Sponsor live dabei. Neben dem Rennen um den Vredestein-Pokal hatte sich der Reifenhersteller anlässlich des diesjährigen Festivals des historischen Motorsports etwas Besonderes einfallen lassen: eine exklusive Business-Lounge am Nürburgring.

Am Rennsamstag wurde die Lounge feierlich eröffnet. Eingeladen hatte das Unternehmen seine Mitarbeiter und ihre Familien. Michael Lutz, Geschäftsführer Apollo Vredestein Deutschland: „Wir wollten unseren Mitarbeitern die Gelegenheit geben, Rennatmosphäre zu spüren und gemeinsam mit ihren Liebsten die Produkte, mit denen wir täglich zu tun haben, live in Action zu sehen – und wo geht das besser als am Nürburgring?“

Am Samstag und Sonntag ging es beim Revival Deutsche Rennsport-Meisterschaft dann um den Vredestein-Pokal. An beiden Tagen gewannen Jörg Hübner und Wolfgang Kaufmann auf ihrem Porsche 934/5 vor Peter Mücke auf seinem Ford Capri Zakspeed. Platz 3 am Samstag belegte Achim Heinrich auf BMW M1 Procar, am Sonntag ging der dritte Platz an den Schweizer Michael Kammermann, ebenfalls auf BMW M1 Procar.

„Wir freuen uns sehr, auch in diesem Jahr wieder unseren Teil zu diesem tollen Motorsportfest beigetragen zu haben. Den Veranstaltern ist es wieder einmal gelungen, Motorsporthistorie lebendig werden zu lassen“, so Lutz. dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.