Marangoni führt ‚kleine’ Ringlaufstreifen-Belegmaschine ein

Marangoni Retreading Systems stellt eine neue automatische Belegmaschine für Ringlaufstreifen vor: die RT1000S. Die Maschine ist für kleinere Runderneuerungsbetriebe bestimmt und besitzt eine Leistung von bis zu 60 Ringen am Tag; acht Reifen pro Stunde bei Ringen mit und 15 bei Ringen ohne Bindegummi. Die technologischen Merkmale der Maschine entsprechen denjenigen der Baureihen für große Runderneuerer, wie das Unternehmen mitteilt, sodass dieselben Ergebnisse der Bearbeitung gewährleistet seien. „Diese Maschine gestattet auch dem mittelgroßen Betrieb, die Vorteile aus der Anwendung der Ringtread-Technologie im Kaltrunderneuerungsprozess zu nutzen.“

Die RT1000S geht aus einem Rationalisierungsprozess hervor, mit dem Marangoni Retreading Systems bewiesen habe, dass die Andrückkolben an den Belegmaschinen zentral wichtig für eine perfekte Aufbringung des Rings seien; insbesondere dann, wenn die Laufstreifen denselben oder einen größeren Durchmesser als der geraute Reifen aufweisen. „Diese Belegmaschine zeichnet sich also durch ein Andrückkolbensystem aus, das in einer eigens geschaffenen achteckigen Vorrichtung angeordnet und leichter als bei den Vorgängerversionen ist. Die vom Bediener der Maschine manuell zu verrichtenden Arbeitsschritte sind bei der RT1000S auf ein Mindestmaß reduziert.

Das Sortiment der Belegmaschinen setzt sich nun aus den Maschinen der Baureihe RT1000S für kleine und mittlere Runderneuerungsbetriebe sowie den Maschinen der Serien RT2500 und RB3000 für große Runderneuerer zusammen. Marangoni ist damit in der Lage, sämtliche Marktbedürfnisse für jedes Größen-, Preis- und Automatisierungssegment zu befriedigen. ab

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.