Kleinserie des Jaguar F-TYPE Project 7 optional auf Conti

Jaguars bislang extremste Variante der F-TYPE-Reihe „F-TYPE Project 7“ wird als erstes Modell der neu gegründeten Spezialabteilung „Jaguar Land Rover Special Operations“ in weltweit nur 250 Exemplaren aufgelegt. Überraschenderweise nennt Jaguar in einer Pressemitteilung für den puristischen Roadster nicht den Haus-und-Hof-Zulieferer in Sachen Reifen Pirelli, vielmehr heißt es: „20 Zoll große Leichtmetallfelgen im Design „Storm“; optional zu bestücken mit Hochleistungsreifen des Typs ContiForceContact.“ dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.