TRW nimmt chinesisches Technologiezentrum in Betrieb

Der amerikanische Zulieferer und Continental-Wettbewerber TRW Automotive Holdings Corp. hat das größte Technologiezentrum seiner Unternehmensgeschichte im chinesischen Anting eröffnet. Die Anlage erstreckt sich über 66.000 Quadratmeter und bietet Platz für über 20 wissenschaftliche Testlabore für die wichtigsten Produktbereiche von TRW, darunter Brems- und Lenksysteme, Aufhängung, Insassenschutz und Sicherheitselektronik.

Beschäftigt werden mehr als 1.200 Mitarbeiter in den Bereichen Forschung und Entwicklung, Konstruktion und Applikation sowie Test und Validierung für alle Produktlinien von TRW. Darüber hinaus stehen den Fahrzeugherstellern vor Ort Kundenservice und technischer Support zur Verfügung. Mit diesem Schritt will TRW sein langfristiges Engagement in China weiter ausbauen.

John C. Plant, Chairman und CEO von TRW: „Bis 2020 wird sich die Anzahl der Fahrzeuge in China verdoppeln. Damit steht auch das Thema Fahrzeugsicherheit zunehmend im Fokus. Unser Ziel ist es, Fahrzeughersteller in China und im asiatisch-pazifischen Raum mit fortschrittlichen Sicherheitssystemen von TRW zu unterstützen. Das neue Technologiezentrum in Anting ist ein Meilenstein auf diesem Weg. Mit elektrischen Brems- und Lenksystemen bis hin zu teilautomatisierten Fahrfunktionen sind wir bestens aufgestellt, die Bedürfnisse unserer chinesischen Kunden zu erfüllen – heute wie auch in der Zukunft.“ dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.