Gibt’s bald auch eine Continental-Arena?

Dass Continental auf Fußball als strategische Kommunikationsplattform setzt, dürfte angesichts des derzeit in Brasilien laufenden Weltmeisterschaftsturniers kaum jemandem verborgen geblieben sein. Denn schließlich ist das Signet des Reifenherstellers bei den Fernsehübertragungen des Öfteren im Bild zu sehen. Nach Informationen des Bayrischen Rundfunks will das Unternehmen seine diesbezüglichen Sponsoringaktivitäten aber auch hierzulande über die Partnerschaft rund um den DFB-Pokal hinaus noch weiter ausbauen: Der Konzern wird demnach als heißester Anwärter für die Rolle als Namenssponsor für das neue Fußballstadion in Regensburg gehandelt. Wie es weiter heißt, wird die Stadt ihre Entscheidung morgen bekannt geben. Dann dürfte Klarheit herrschen, ob es demnächst tatsächlich si etwas wie eine Continental-Arena geben wird. cm

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.