Arthur de Bok jetzt Medizingeräteanbieter

Freitag, 11. April 2014 | 0 Kommentare
 
Goodyears ehemaliger Europachef hat neue Aufgaben außerhalb der Reifenbranche übernommen
Goodyears ehemaliger Europachef hat neue Aufgaben außerhalb der Reifenbranche übernommen

Goodyears ehemaliger Europachef Arthur de Bok hat eine neue Aufgabe übernommen. Medienberichten zufolge ist er nun zum CEO und Chairman eines niederländischen Anbieters medizinischer Geräte namens Mediq ernannt worden. De Bok war bis zum 1. Dezember Goodyear-Dunlop-Präsident für die Region Europa, Mittlerer Osten und Afrika (EMEA) und hatte das Unternehmen zum 1. März komplett verlassen. ab

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *