Bridgestone bilanziert erfolgreiche Skiweltcupsaison 2013/2014

Freitag, 28. März 2014 | 0 Kommentare
 
Auch in der kommenden Saison will Bridgestone sein Sponsoring des Skiweltcups fortsetzen
Auch in der kommenden Saison will Bridgestone sein Sponsoring des Skiweltcups fortsetzen

Bridgestone zieht eine positive Bilanz der jetzt zu Ende gegangenen Skiweltcupsaison 2013/2014. Der japanische Reifenhersteller war bereits zum dritten Mal infolge Sponsor des „FIS Audi Ski World Cup“ und die Events seit Ende Oktober als Kommunikationsplattform genutzt. „Sicherheit, Kontrolle, Grip und Balance“ – darauf komme es beim Skifahren genauso an wie bei Reifen, so der Hersteller in einer Mitteilung. Die aktuell zu Ende gegangene Saison habe wieder die Marke Bridgestone durch die intensive, internationale Medienberichterstattung über die Rennen entsprechend präsentiert. Bridgestone war mit seinem Schriftzug etwa im Start- und Zielbereich oder auf den Starternummern vertreten. „Unsere Verbindung mit dem internationalen Skisport schafft eine hohe Glaubwürdigkeit unter unseren Kunden und unterscheidet uns sicherlich sehr vom Wettbewerb“, so Jake Rønsholt, Director Corporate & Brand Communications bei Bridgestone Europe. Auch in der kommenden Saison will Bridgestone seine Markenpräsenz im Skiweltcup fortsetzen. ab

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *